von Peter Erang

UHU Wettbewerb

Wettbewerb Kleiner UHU 2022

Fliegergruppe Schorndorf Abt. Modellflug

Bernhard Schwendemann

Fuchshofweg 25
73614 Schorndorf

07181/45818 Info@modellflug-schorndorf.de

Nachwuchswettbewerb "Der kleine Uhu"

Sa 22. Okt. 2022 13 Uhr Welzheimer Segelflug-Gelände

Die Fliegergruppe Schorndorf veranstaltet auch in diesem Herbst den Nachwuchswettbewerb "Der kleine Uhu".

Der Wettbewerb findet bundesweit im 67 Jahr statt.

Gleichzeitig mit dem Jugendwettbewerb wird auch ein Senioren-Uhu-Wettbewerb ausgetragen für Alle, die vor dem 1.1.2006 geboren wurden. Beide Wertungen werden auch für die DHP-Wertung eingereicht.

Nähere Informationen zum Schorndorfer Uhu-Wettbewerb bei Bernhard Schwendemann und unter www.modellflug-schorndorf.de.

Nicht nur "der kleine Uhu" ist zugelassen, auch ähnliche Modelle können mitfliegen. Informati- onen zum Uhu-Wettbewerb allgemein gibt es unter www.uhucup.de

„Der kleine Uhu“ - die Klasse für frei fliegende Modelle ohne Fernsteuerung: Es sind alle Freiflugmodelle bis zu einem maximalen Gesamtflächeninhalt (Tragfläche + Höhenleitwerk) von 18 dm2 mit offenem Hochstarthaken zugelassen. Der Einsatz eines Zeitschalters ist nur zur Auslösung der Thermikbremse erlaubt. Faserverbundwerkstoffe dürfen nur für Rumpf, Leitwerksträger, Flächenverbinder und Holme eingesetzt werden. Der kleine Uhu von Graupner oder Kavan, das Jugendmodell von Simprop "SE3 Sport", Modelle von Aeronaut und Modellbau Thiele erfül- len z.B. diese Bedingungen.

Die Modelle sind vom Teilnehmer persönlich per Laufstart mit einer maximal 25 m langen Hochstartleine (z.B. aus Nylon, 0,4 mm dick) zu starten. Es wird die Flugzeit vom Ausklinken bis zur Landung (Bodenberührung) gemessen, dabei wird jede volle Sekunde gewertet, maximal jedoch 60 sec. Flugzeiten unter 15 sec zählen als Fehlstart und dürfen wiederholt werden. Kommt es zu drei Fehlstarts in Folge, wird die längste Flugzeit dieser Fehlstarts gewertet. Jeder Teilnehmer hat 5 Wertungsflüge, die Addition der 4 besten Durchgangsergebnisse ergibt das Gesamtergebnis des Teilnehmers.

Die besten Teilnehmer in den Ländern werden zum Bundesentscheid nach Laucha eingeladen.

Datenschutzhinweis: Wir verwenden personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, E- Mail, Geburtsdatum, Vereins- und Verbandszugehörigkeit, FAI-Sportlizenznummer) nur zur Organisation und Durchführung des Wettbewerbs. Wir speichern diese Daten nicht über die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen hinaus. Diese persönlichen Daten können auch in veröffentlichten Ergebnislisten erscheinen. Zur Dokumentation, für Berichte und ggf. auch zur Werbung dieser oder ähnlicher Veranstaltungen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen der Veranstaltung (Wettbewerb) und der Siegereh- rung fotografiert. Einige dieser Bilder können auch (u.a. auch online) in Fachzeitschriften, Foren und anderen Medien veröffentlicht werden.

Haftungsausschluss: Eine etwaige Haftung des Wettbewerbsveranstalters für Schäden, die im Zusammenhang mit der Wettbewerbsorganisation und -durchführung in Verbindung mit der Verletzung der Pflicht eines anderen Wettbewerbsteilnehmers zum Abschluss einer Versicherung gem. § 43 Abs. 2, 3 LuftVG, zur Kennzeichnung des eingesetzten Flugmodells gem. § 19 Abs. 3 LuftVZO und/oder zum Nachweis der erforderlichen Kenntnisse gem. §§ 21a Abs. 4 S.1, 21b Abs. 1 Nr. 8 lit. b) LuftVO entstehen, beschränkt sich auf Fälle des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit.

Anmerkung: Die Versicherung erfolgt für die Uhu-Wettbewerbsteilnehmer zentral über die Luftsportjugend des DAeCs. Über ggf. erforderliche Hygiene-Pläne informieren wir kurzfristig.

Viele Grüße Bernhard

Zurück